Wie viele gray Quarter gibt es?




...von den wenigen trainieren drei regelmäßig in Uetz bei Susanne Rosen.


News

21.05.2007

Unser Team auf der TEXANA 2008 aus Uetz.

Viel Spaß und Erfolg allen!!!!!

24.10.2007

Bestes Jungpferd Basis 2007

German Open EWU

Mr. Jason Starlight vorgestellt von Susanne Becker


Es war in jedem Falle ein ungewohntes, aber interessantes und bei der EWU wahrscheinlich einzigartiges Bild, das sich bei der Exterieurbeurteilung in der Showarena bot. Gleich einer Halterprüfung
der Rasseverbände wurden die Pferde in drei Durchgängen zusammen aufgestellt. Die jungen Pferde meisterten diese Geduldsprüfung aber in den meisten Fällen souverän und wie „alte Hasen“. Ein Showhalfter war in dieser Prüfung trotzdem nicht unbedingt vonnöten.
„Ob Stall- oder Showhalfter - in dieser Prüfung macht das keinen Unterschied“, so Sonja Merkle.
Restaurant "Zur Scheune"
Es war also ein interessantes Finale der Jungpferde Basis. Die Beteiligten blickten gespannt auf die Entscheidungen der Richter, die 53 vier- und fünfjährige Pferde zu bewerten hatten. Die in diesem Jahr ebenfalls neu eingeführte Regelung, auch Fünfjährige (die Dreijährigen wurden dagegen
ganz aus dem Sport genommen) in dieser Prüfung showen zu können, wurde dabei rege angenommen
– 24 der 53 Starter stellten fünfjährige Pferde vor.
Mr Jason Starlight „Bestes Jungpferd Basis 2007“

Schließlich waren bis auf eine Ausnahme nur Quarter Horses in der Platzierung. Und es war auch ein Quarter Horse, das diese Prüfung mit 37 Platzierungspunkten gewann. Der vierjährige Mr. Jason Starlight, vorgestellt von Susanne Becker und gezüchtet von Guido Konnowski, konnte
die wichtige Ehrung zum „Besten Jungpferd Basis 2007“ entgegennehmen.
Der Wallach ist von Grays Jay, aus der Miss Zantan Royal.

Glückwunsch!

06.12.2007

Spontan-Hochzeit!
Statt Apfel, Nuss und Mandelkern gab es am Nikolaus-Tag zwei Ringe, dazu sagten im Standesamt Nauen Susanne Becker und Lars Rosen "Ja".

Glückwunsch und alles Gute der Familie Rosen!